Seiten

Montag, 14. September 2009

Centauer

Nicht daß ihr denkt ich arbeite überhaupt nichts mehr - es geht alles nur ein bisschen langsamer! Aber mein letztes Projekt ist fertig geworden und ich will es euch nicht vorenthalten.


So richtig zufrieden bin ich mal wieder nicht, der Oberkörper hätte etwas mehr in den Hals gedurft, aber ich wollte ihn noch bewegen können und so mußte ich Kompromisse machen. Aber sonst finde ich die Proportionen gar nicht schlecht.
Hier noch von hinten:


und noch eins von vorn:


Am friemeligsten waren die Haare von der Figur und die weißen Einsätze über den Hufen.
Ach ja, die Figur ist aus Fimo modelliert, Haare Tibetlamm, Pferdekörper gewirbelter Mohair und weißer Langhaarplüsch, die Hufe sind modelliert und die Speerspitze auch.

So und hier noch eine Nahaufnahme:

Kommentare:

  1. Super, Traudel! Hast du toll umgesetzt! Allerdings sind mir diese "Halbwesen" ein bisschen unheimlich! :O)

    Liebe Grüße... Heike

    AntwortenLöschen
  2. Was du immer für Ideen hast und vor allem, wie du sie umsetzt - genial!
    Wie groß ist das Wesen denn? Sieht für deine Verhältnisse so klein aus.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Meine Güte, was hast du denn da wieder geschaffen! Wahnsinn, was dir so einfällt und genial,wie du es dann auch umsetzt!

    LG Conni

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab ihn jetzt mal ausgemessen. Stimmt Sabine so klein sind meine Objekte eigentlich selten.
    Also vorn von Hufe bis Scheitel(Kopf) 31 cm. Rückenlänge 16 cm, und Huf bis Kuppe hinten auch 16 cm.

    AntwortenLöschen
  5. Wonderful work! I enjoyed looking at your pictures and beautiful bears.
    Connie McBride Johnson
    Cloth Doll Artistry Network
    USA

    AntwortenLöschen