Seiten

Dienstag, 16. Juni 2009

Es ist geschafft














ja, ich hab es tatsächlich heute geschafft!! Der Patchpulli für Sigi ist fertig geworden.
Bild links von vorn und rechts von hinten. Schön bunt und ein absolutes Einzelstück. Sigi gefällt er sehr gut.

Über den Winter hatte ich für Sigi und mich einen Raglan von oben gestrickt und noch "Sockenwolle" übrig. Auf der Suche wie ich die für einen Pulli verwenden könnte bin ich auf das "neue Stricken" von Horst Schulz gestoßen.
Es war sehr angenehm immer nur über max. 20 Maschen stricken zu müssen und so Reihe für Reihe anzufügen.
Etwas kürzer hätte der Pulli evtl. sein dürfen, aber beim nächsten wird es bestimmt besser und weil es mir so viel Spaß gemacht hat, ist jetzt erst mal einer für mich an der Reihe. Wolle hab ich schon. Sockenwolle Motiv Hundertwasser.
Den würde ich gern in verkürzten Reihen stricken - hab ich auch noch nie gemacht. Mal sehn ob das was wird.

Kommentare:

  1. Boah Traudel,
    was für eine Arbeit, aber es hat sich wirklich gelohnt. Der Pullover sieht Klasse aus!!!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  2. Irgendwie kann ich mir das jetzt nicht so ganz vorstellen, wie du das gemacht hast!?!?!?
    Aber sieht nach viel Arbeit aus! Und sehr fröhlich mit den vielen Farben!
    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Sieht super aus! Da hätte ich niemals den Nerv dazu! :O)

    Liebe Grüße... Heike

    AntwortenLöschen
  4. Traudel, der Pulli ist ein Traum, da hat Siggi aber wirklich ein edles Unikat bekommen.
    Hab einen schönen Tag, liebe Grüße, Tanni

    AntwortenLöschen
  5. TRaudel, der Pullover ist wahnsinnig schön geworden! Sicher eine Heidenarbeit!

    LG sabine

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Arbeit ... der könnte mir auch gefallen :-)

    Gibt es vielleicht noch ein Foto mit Inhalt??? ;-)

    Hundertwasser-Sockenwolle habe ich auch schon verarbeitet ... allerdings fand ich die etwas kratzig, deshalb würde ich sie nicht für einen Pullover nehmen. In einen Pulli will ich mich reinkuscheln können ...

    Grüßles
    SaLü

    AntwortenLöschen